AKTUELLES >> Karriere in der Pflege

Leistungen

Karriere in der Pflege

Aktuelles

 

Die Karrierechancen im Bereich der Pflege sind heutzutage vielseitig. Mandy Böhlke ist ein gutes Beispiel dafür und zeigt, wie schnell eine Karriere in der Pflege möglich ist.

 

Frau Böhlke hat sich ursprünglich im Bereich der „Betreuten Hauswirtschaft“ bei der SEKURA Kranken- & Altenpflege GmbH beworben. Im Bewerbungs- gespräch wurde schnell klar, dass mehr daraus entstehen könnte. Da sie privat im Bereich der Pflege bereits Erfahrung sammeln konnte, wurde ihr eine freie Stelle als Pflegehelferin angeboten.

 

Nach einem kurzen Praktika in beiden Bereichen, stand ihr Entschluss schnell fest, und sie entschied sich im März 2018 dafür, fortan in der „Ambulanten Pflege“ zu arbeiten. Die Quereinsteigerin merkte früh, dass der Pflegeberuf genau das Richtige für sie ist und begann im Oktober ihre Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin bei der SEKURA.

 

Auf die Frage, warum sie in der Pflege arbeite, antwortet Frau Böhlke: „Weil der Beruf Altenpflegerin einfach zu mir passt und anderen zu helfen mich erfüllt“. Durch ihren Ehrgeiz und Fleiß, vollendete die Musterschülerin drei Jahre später ihr Staatsexamen mit einer Bestnote von 1,0. Nach ihrem sehr erfolgreichen Abschluss und dem Bestreben der SEKURA junge Menschen zu fördern, ergriff die heute 34-jährige die Chance die Teamleitung in der Seniorenwohngemeinschaft Leese zu übernehmen.

 

In der selbstbestimmten ambulant betreuten Seniorenwohngemeinschaft bilden bis zu zwölf Mieter*innen eine Gemeinschaft. Sie leben wie in einem „normalen Haushalt“ und wohnen dort selbstbestimmt zusammen. Jeder macht das was er noch kann und bringt sich so in die Gemeinschaft ein. Anfallende Aufgaben im Haushalt werden von den Mitbewohnern gemeinsam organisiert und erbracht. Sie kommen sich gegenseitig zu Hilfe und werden bei Bedarf von der anwesenden Präsenzkraft unterstützt.

 

Als Teamleiterin ist Frau Böhlke für die Organisation der Seniorenwohngemeinschaft verantwortlich, sie sorgt für einen reibungslosen Ablauf und steht mit den Angehörigen der Mitbewohner*innen in engen Kontakt. In ihren Aufgabenbereich fällt zudem die Pflege und die dazugehörige Dokumentation. In der SEKURA hat sie einen Arbeitgeber gefunden, der sie fördert, aber auch fordert. Für für ihre Zukunft wünscht sich die junge Pflegefachkraft eine Weiterbildung zur Wundmanagerin und Palliative Care Kraft zur Erweiterung ihres Aufgabenbereichs.

 

Verantwortungsvolle Nachwuchskräfte wie Frau Böhlke sind für den hohen Qualitätsanspruch unseres Unternehmens sehr wichtig, betont Frau Törper die Geschäftsführerin der SEKURA.

 

Aussage von Mandy Böhlke:

 

„Ich danke der SEKURA Kranken-& Altenpflege GmbH , dass sie mir die Chance gegeben haben und auch das Potential in mir gesehen haben, eine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin zu machen. Ich würde es schön finden, wenn sich mehr Menschen dazu bewegen lassen würden, in der Altenpflege tätig zu werden. Ich kann nur allen dort draußen sagen, traut euch, die Ausbildung zu machen und scheut euch nicht, wenn ihr auch Kinder habt. Meine Tochter war zum Zeitpunkt des Ausbildungsbeginns 4 Jahre alt - es war zwar nicht immer leicht, aber meine Familie hat mich unterstützt, auch da ein Danke an meine Familie.

 

Ich bin Stolz auf mich und würde diesen Weg immer wieder gehen!“

 

 

 

17.04.2022

20-jähriges Mit-arbeiterjubiläum

Die Mitarbeiterin Heidi Hormann-Gehlenbeck kann auf 20 Jahre Firmenzugehörigkeit bei der SEKURA...

___________________

 

20.02.2022

Fachkraft für Buchführung

Unser Mitarbeiter Fabian Dralle nimmt ab dem 28.02.2022 an einer Qualifizierungs- maßnahme zur...

___________________

 

10.01.2022

Karriere in der Pflege

Die Karrierechancen im Bereich der Pflege sind heutzutage vielseitig. Mandy Böhlke ist ein gutes Beispiel dafür...

___________________

 

08.04.2021

Zusammen sind wir stark!

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“, haben sich fünf Akteure aus dem Raum Stolzenau...

___________________

 

15.03.2021

Fünf Mitarbeiter- jubiläen

Wie doch die Zeit vergeht... In den letzten Monaten feierten wieder mehrere Mitarbeiter der SEKURA...

___________________

 

01.10.2020

25-jähriges Firmenjubiläum der SEKURA

Die SEKURA Kranken- und Altenpflege GmbH begann ihre Tätigkeit vor 25 Jahren am 01.Oktober 1995 mit der...

___________________

 

16.10.2019

SEKURA für betriebliches Gesundheits- management belohnt

Für die erfolgreiche Einführung gesundheits- förderlicher Strukturen und Maßnahmen im Rahmen eines...

___________________

 

01.10.2019

20. Jubiläum einer treuen Mitarbeiterin aus der Häuslichen Pflege

Petra Schröder ist nun auch eine der Mitarbeiter/innen, die der SEKURA Kranken- und Altenpflege GmbH seit über 20...

___________________

 

01.09.2019

Stolzenauer Gewerbeschau 2019

Die Gewerbeschau in Stolzenau war ein voller Erfolg! In diesem Jahr war die SEKURA GmbH mit einem Stand...

___________________

 

10.07.2019

15 jähriges Mitarbeiter- jubiläum in der Betreuten Hauswirtschaft

Vor 15 Jahren begann Birgit Lüßen ihre Tätigkeit als Hauswirtschaftkraft in der Betreuten Hauswirtschaft der...

___________________

 

03.06.2019

Ein Jahrzehnt bei der SEKURA GmbH

Seit nunmehr 10 Jahren ist Karin Diesner Mitarbeiterin der SEKURA Kranken- und Altenpflege GmbH...

___________________

 

21.05.2019

Rente gut, alles gut!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten sich die SEKURA-Mitarbeiter von ihren langjährigen...

___________________

 

01.05.2019

Zu Gast bei Freunden

Zur traditionellen Fahrradtour am 1. Mai konnte die Leeser SPD wieder viele begeisterte Radlerinnen und...

___________________

 

24.04.2019

10 jähriges Mitarbeiter- jubiläum bei der SEKURA

Vor 10 Jahren begann Thuraja Mohamad Hasso ihre Tätigkeit als Hauswirtschaftshilfe in der Tagespflege der...

___________________

 

05.03.2019

Karneval in der Tagespflege

„Je oller – je doller“: War mal wieder das Motto der Karnevalsfeier in der Tagespflege der SEKURA...

___________________

 

05.01.2019

15 jähriges Mitarbeiter- jubiläum in der Verwaltung

Mit einem Blumenstrauß und herzlichen Glück- wünschen von der Belegschaft wurde Frau Kißel für ihre...

___________________